DOSB nominiert acht Nachwuchs-Biathleten für EYOF in Vuokatti

mehr lesen

Italien entsendet schlagkräftiges Team zur Jugend- und Juniorenweltmeisterschaft 2022

mehr lesen

DSV-Nominierungen für die Biathlon Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft 2022 in Soldier Hollow (USA)

mehr lesen

Selina Grotian ist Junioren-Europameisterin in der Biathlon Verfolgung und Lisa Spark holt Bronze

mehr lesen

Selina Grotian wird Junioren-Europameisterin im Sprint - Darius Lodl und Benjamin Menz laufen in die Top-10 bei der Biathlon Junioren-Europameisterschaft

mehr lesen

Deutsche Single-Mixed-Staffel wird Junioren-Europameister – Mixed- Staffel läuft auf Silberrang bei Biathlon Junioren Europameisterschaft

mehr lesen

Johanna Puff verpasst Medaille um 4 Sek. und Albert Engelmann wird Sechster bei Biathlon Junioren-Europameisterschaft

mehr lesen

Deutsche Mixed-Staffel verpasst Sieg um Haaresbreite - Single-Mixed Staffel läuft auf Bronzerang

mehr lesen

Biathlon IBU Junior Cup Pokljuka: Darius Lodl und Johanna Puff erreichen Bronzerang im Sprint

mehr lesen

IBU Junior Cup Pokljuka: Vierfach-Erfolg der deutschen Juniorinnen

Hanna-Michéle Hermann - Foto: Harald Deubert
Hanna-Michéle Hermann - Foto: Harald Deubert
mehr lesen

DSV-Aufgebot für den IBU Junior-Cup und die Junioren-Europameisterschaft in Pokljuka

mehr lesen

Biathlon: Deutschland und Polen im Super-Sprint ganz oben

mehr lesen

Deutsche Junioren-Mixed-Staffel gewinnt in Martell – Sieg in Single-Mixed geht an Polen

mehr lesen

Sara Scattolo wiederholt den Sieg

mehr lesen

Deutsche Junioren holen sich Staffel-Silber und die Juniorinnen den Sieg

mehr lesen

Erfolgreicher Start der DSV-Junioren und Juniorinnen beim IBU Junior Cup in Martell

mehr lesen

Das deutsche Team für den IBU Junior-Cup in Martell (ITA) steht fest

mehr lesen

Wer von den deutschen Nachwuchsathleten startet beim IBU-Junior-Cup?

mehr lesen

Philipp Lipowitz ist Viessmann-Juniorsportler des Jahres 2021 – Arne Kluge Biathlon-Trainer des Jahres

mehr lesen

Ereignisreiche Tage beim 8. Kati-Camp powered by HYLO in Oberhof

Kati-Camp powered by HYLO in Oberhof
Kati-Camp powered by HYLO in Oberhof
mehr lesen

Internationaler Lehrgang mit Nachwuchs-Biathleten aus Frankreich, Belgien und Deutschland

Mit einem Testwettkampf im Massenstart endete vergangene Woche in Ruhpolding ein sechstägiger internationaler Lehrgang der Biathlon- Junioren aus drei Nationen. Die französische Biathlon-Nationalmannschaft der Junioren, vier junge Belgier und der Nachwuchskader 1 des Deutschen Skiverbandes kamen zu dem länderübergreifenden Austausch. Geplant war das gemeinsame Training bereits für 2020, musste aber wegen den Corona-Beschränkungen auf dieses Jahr verlegt werden.

 

„Der gegenseitige Austausch war sehr konstruktiv und erweitert den Horizont, 90 % der Trainingseinheiten wurden gemeinsam gemacht und es war eine hervorragende Zusammenarbeit“, so der deutsche Nachwuchscheftrainer Zibi Szlufcik, der ein begeistertes Resumee zog. Das deutsche Team wurde angeführt von den beiden leitenden Disziplin-Trainern der LG IIa, Andreas Birnbacher (Damen) und Marko Danz (Herren), aber auch der deutsche Schießtrainer Englbert Sklorz und Dr. Nico Espig vom Institut für angewandte Trainingswissenschaft Leipzig und Physiotherapeutin Martina Leitner begleiteten den Lehrgang, bei dem die Teilnehmer neben dem Trainingssystem der teilnehmenden Nationen auch etwas von der bayerischen Kultur kennenlernten. Das sprichwörtliche Eis untereinander war schnell gebrochen, als sich bei der Eröffnungsrunde die deutschen Sportler in französischer Sprache und die belgischen und französischen Teilnehmer auf deutsch vorgestellt haben.

 

Instagram Post von Laura Dahlmeier: https://www.instagram.com/p/CUxY-uJIlWO/

 

Trainer des französischen Juniorenteams ist Simon Fourcade, bei den Belgiern der Franzose Jean-Guillaume Beatrix und mit Andreas Birnbacher war der Lehrgang insbesondere auf Trainerseite mit hochdekorierten ehemaligen Biathleten besetzt. Dazu kam, dass Laura Dahlmeier den Lehrgang als Hospitation im Rahmen ihres Studiums der Sportwissenschaften nutzte, ebenso Sven Fischer, der zurzeit eine Trainerausbildung an der Sporthochschule in Köln absolviert. Im nächsten Jahr wird der deutsche Nachwuchskader 1 nach Frankreich zu einem gemeinsamen Austausch reisen und auch zu anderen Nationen wurden bereits diesbezügliche Kontakte geknüpft. Der Weltverband IBU unterstützt derartige Projekte; zuständig ist die Entwicklungsdirektorin Dagmara Gerasimuk (POL) und Förderanträge wurden bereits eingereicht.

 

mehr lesen

8. Kati Nachwuchs Camp 8. – 10. Oktober 2021 in Oberhof die Kandidaten

Quelle: www.kati-wilhelm.de
Quelle: www.kati-wilhelm.de
mehr lesen

Kati Wilhelm erwartet deutsche Biathlon Nachwuchstalente zur achten Auflage ihres Kati-Camps

mehr lesen

Die Kadereinteilung der deutschen Nachwuchs-Biathleten für 2021/2022

Die vom Deutschen Skiverband veröffentlichte Kadereinteilung für die kommende Biathlon-Saison beinhaltet natürlich auch den Jugend- und Juniorenbereich. 10 junge Damen und 9 Herren gehen demnach eingeteilt in die Lehrgangsgruppe IIa mit dem Status „Nachwuchs-Kader 1“ in die neue Saison. Die Kadereinteilung garantiert allerdings nicht die Teilnahme an den jeweiligen Lehrgangsmaßnahmen oder gar einen der Startplätze beim IBU Junior Cup.

 

Link zu den aktuellen Kaderlisten

 

 

mehr lesen

Biathlon YJWCH 2021: Deutsches Team verpasst Medaillen in Verfolgung und Staffeln

Bei den Verfolgungswettkämpfen und auch bei den Staffeln schaffte es keiner aus dem DSV-Team aufs Podest, dennoch lieferten sich die weltbesten Nachwuchsskijäger spannende Wettkämpfe bei der Biathlon Jugend- und Juniorenweltmeisterschaft in Obertilliach in Osttirol. Das deutsche Team tritt die Heimreise mit einem Juniorenweltmeistertitel und einer Bronzemedaille im Gepäck an. 2.400 PCR-Tests auf Covid-19 – alle mit negativem Ergebnis. Hier geht es zum Bericht

Selina Grotian gewinnt Bronze im Jugendsprint

Die erst 16jährige Selina Grotian beschert dem DSV-Team am dritten Wettkampftag die zweite Medaille. Im Jugendsprint über 6 km läuft sie nach zwei fehlerfreien Schießeinlagen zu Bronze. Für die Verfolgung am Mittwoch haben sich alle Jugendstarterinnen und –starter eine gute Ausgangsposition geschaffen. Mehr zu den beiden Jugendsprintrennen mit Ergebnissen und Medaillenspiegel  hier

Philipp Lipowitz ist Junioren-Weltmeister im Einzel

mehr lesen

Nominierungen aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien zur Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Obertilliach

mehr lesen

Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft verschoben

Ob es in der Saison 2020/2021 noch Jugend- und Junioren-Wettkämpfe geben wird, wagt derzeit niemand genau zu sagen. Der Deutschlandpokal in Ridnaun (ITA) wurde abgesagt, die beiden Alpencups in Obertilliach ebenfalls. Viel früher gab die Internationale Biathlon Union schon bekannt, dass die internationalen Wettkämpfe der Junior-Cup-Serie komplett gestrichen wurden.

mehr lesen

Kein O.P.A. Biathlon Alpencup mehr in diesem Jahr

Ein kleiner Funken Hoffnung bestand noch dass die O.P.A. Biathlon Alpencup Serie nach der Absage des ersten und dann auch des zweiten Alpencups in Obertilliach (AUT) doch noch starten kann. Martell wollte gerne einspringen, verschiedene Gründe ließen es nicht zu. Dann hat die Koordinatorin Gilda Jäger-Iseppi, selbst eine Schweizerin, bei den Verantwortlichen des OK in Lenzerheide angefragt. Trotz schwierigen und unsicheren Rahmenbedingungen war man in der Lenzerheide bereit, die Wettkämpfe vom 17.-20.12.2020 durchzuführen.

 

Da sich Italien, Österreich und Deutschland mit unterschiedlichen Begründungen von einer Teilnahme zurückgezogen haben, machte es keinen Sinn mit Teilnehmern aus Slowenien und der Schweiz am O.P.A. Biathlon Alpencup festzuhalten, so Jäger-Iseppi.

 

Alle hoffen nun, dass es im Januar mit der Durchführung in Forni Avoltri vom 7.1.-10.1.21 mit einem Einzel und einem Sprint klappt. Dann sind auch die Jugendklassen 1 und 2 wieder startberechtigt, wobei die Quotenregelung mit 40 Athleten pro Nation bleibt.

 

Nach Forni Avoltri (ITA) sind vom 28.1.-31.1.21 am Arber (GER) Einzel und Supersprint auf dem Plan und das Finale des O. P. A. Biathlon Alpencups wird auf der Pokljuka in Slowenien auf den Strecken der diesjährigen Biathlon Weltmeisterschaft mit einem Sprint und einem Super-Einzel ausgetragen, vorausgesetzt die Bestimmungen und Beschränkungen der Covid-19 Pandemie lassen die jeweilige Durchführung zu.

O.P.A. Biathlon Alpencup in Obertilliach komplett abgesagt

Stadion Martell (ITA)
Stadion Martell (ITA)
mehr lesen

Biathlon Alpencup in O.P.A.-Organisation integriert – Erste Wettkämpfe in Obertilliach abgesagt

Quelle Logo: O.P.A. Biathlon Alpencup
Quelle Logo: O.P.A. Biathlon Alpencup
mehr lesen

Lisa Spark und Danilo Riethmüller sind Viessmann-Juniorsportler 2020 – Martina Seidl Biathlon-Trainerin des Jahres

mehr lesen

IBU Junior Cup Biathlon 2020/2021 entfällt

mehr lesen

Die Kadereinteilung der deutschen Nachwuchs-Biathleten für 2020/2021

Die vom Deutschen Skiverband veröffentlichte Kadereinteilung für die kommende Biathlon-Saison beinhaltet natürlich auch den Jugend- und Juniorenbereich. 10 junge Damen und 10 Herren gehen demnach eingeteilt in die Lehrgangsgruppe IIa mit dem Status „Nachwuchs-Kader 1“ in die neue Saison. Die Kadereinteilung garantiert allerdings nicht die Teilnahme an den jeweiligen Lehrgangsmaßnahmen oder gar einen der sieben Startplätze (jeweils männlich und weiblich) beim IBU Junior Cup.

 

*Behringer Emilie

SC Todtmoos (SVS)

05.12.2001

Braun Mareike

DAV Ulm (SSV)

01.05.2000

Braun Sabrina

DAV Ulm (SSV)

01.05.2000

Hermann Hanna-Michéle

PSV Schwarzenberg (SVSAC)

13.02.2000

*Kastl Selina

Ski-Club Neubau (BSV)

30.03.2001

*Keller Natalie

SV Eintracht Frankenhain (TSV)

06.08.2001

*Müller Luise

SV Grün-Weiß Pirna (SVSAC)

10.10.2000

Pfnür Franziska

SK Ramsau (BSV)

22.06.1999

Spark Lisa Maria

SC Traunstein (BSV)

07.05.2000

Zeutschel Marie

SC Willingen (HSV)

04.11.2000

 

*Arsan Florian

Sportclub Vachendorf (BSV)

21.06.2001

*Kaiser Simon

WSV Oberhof 05 (TSV)

20.07.1999

*Lankes Raphael

SC Ruhpolding (BSV)

30.01.1999

*Lechner Lucas

SC Ruhpolding (BSV)

05.02.1999

Philipp Lipowitz

DAV Ulm (SSV)

29.05.1999

Lodl Darius

SV Hermsdorf (SVSAC)

11.08.2000

*Madersbacher Frederik

SK Nesselwang (BSV)

29.03.2000

Köllner Hans

WSV Clausthal-Zellerfeld (NSV)

11.11.2001

*Rudolph Hendrik

SV Motor Tambach-Dietharz (TSV)

26.06.2001

*Werner Johan Mathis

SC Aising-Pang (BSV)

25.05.2001

 

 Lehrgangsgruppe IIb mit Nachwuchskader 2-Status

 

Bultmann Lilli

VfL Bad Berleburg (WSV)

07.05.2003

Fichtner Marlene

Ski-Club Traunstein (BSV)

16.03.2003

Gallbronner Charlotte

DAV Um (SSV)

25.09.2003

*Grotian Selina

SC Mittenwald (BSV)

25.03.2004

*Horstmann Nathalie

WSC 07 Ruhla (TSV)

17.04.2002

*Kink Julia

WSV Aschau (BSV)

26.01.2004

Laube Anna

WSV Oberhof 05 (TSV)

12.07.2002

*Moric Iva

WSV Bischofswiesen (BSV)

01.08.2004

Puff Johanna

SC Bayrischzell (BSV)

02.07.2002

Ring Lena

WSV Oberhof 05 (TSV)

18.06.2002

*Rönisch Michelle

SG Blau-Weiß Zwenkau (SVSAC)

30.05.2004

Schlickum Hannah

SC Hochvogel München (BSV)

29.03.2002

*Spark Sophie

SC Traunstein

22.02.2004

Weiß Sophia

SC Todtnau (SVS)

03.07.2003

*Zimmermann Lea

Skiclub Partenkirchen (BSV)

01.06.2004

  

Asal Elias

SC Todtnau (SVS)

04.08.2002

*Dietrich Fabian

SC Guetenbach (SSV)

04.09.2002

Endler Domenic

SG Dynamo Zinnwald (SVSAC)

27.07.2002

*Endler Dorian

SG Dynamo Zinnwald (SVSAC)

12.10.2003

*Engelmann Albert

WSV Clausthal-Zellerfeld (NSV)

19.12.2004

Färber Mathis

Ski Club Schönwald (SVS)

07.11.2003

*Heiland Raphael

Skiclub Partenkirchen (BSV)

11.01.2004

Kaskel Fabian

SC Todtnau (SVS)

26.11.2003

*Löw Janik

SG Klotzsche (SVSAC)

16.07.2002

Martins Diogo

SC Hinterzarten (SVS)

05.04.2003

Menz Benjamin

SV Motor Tambach-Dietharz (TSV)

20.01.2002

*Nechwatal Tim

WSV Enz-Schoemberg (SSV)

29.01.2004

*Schaser Franz

SV Hermsdorf (SVSAC)

03.10.2002

*Seidl Elias

SC Ruhpolding (BSV)

29.08.2004

*Stasswender Florian

Sportclub Vachendorf (BSV)

23.04.2002

 

Quelle: Deutscher Skiverband

Die mit * versehenen Sportler sind neu in den jeweiligen Kader aufgenommen.

 

Cheftrainer Nachwuchs: Zibi Szlufcik

Disziplin-Trainer LG IIa (übergreifend Damen/Herren): Marko Danz und Andreas Birnbacher

Nachwuchs-Trainer LG IIb: Denny Andritzke

 

Die internationalen Termine für den Biathlon Nachwuchs mit drei Großereignissen in der Saison 2020/21

mehr lesen

Deutschlandpokal-Termine für Saison 2020/21 stehen fest

mehr lesen

Alpencup – Termine und Wettkampfinfos für Saison 2020/2021

Die Gesamtwertung nach zwei Alpencups der letzten Saison entspricht der Finalwertung und die  Alpencup-Planung für die kommende Saison

 

Vier geplante Alpencups

 

Wie Biathlon-Wettkämpfe in der kommenden Saison stattfinden, weiß derzeit niemand. Dennoch verlaufen auch im Nachwuchsbereich die Planungen für einen gewöhnlichen Saisonstart. Termine und Austragungsorte für die Alpencup-Serie sind festgelegt und die Wettkampfinfos für die Saison 2020/2021 sind fix.

Die Alpencup-Saison beginnt in Obertilliach (AUT), zweite Station ist Forni Avoltri (ITA), dann geht es weiter zum Arber in den Bayer. Wald (GER) und das Finale findet auf der Pokljuka(SLO) statt.

03.12.20 – 06.12.20: Obertilliach           Sprint/Supereinzel

07.01.21 – 10.01.21: Forni Avoltri          Einzel/Sprint

28.01.21 – 31.01.21: Arber                    Einzel/Supersprint

18.03.21 – 21.03.21: Pokljuka               Sprint/Supereinzel

Gewöhnlich findet beim letzten Alpencup auch eine erste Besprechung für die kommende Saison unter den Verantwortlichen der teilnehmenden Länder statt. Nach dem abrupten Abbruch in Pokljuka wurde daraus nichts, aber Gilda Jäger-Iseppi, die Alpencup-Koordinatorin, hat mit der zeitnehmenden Firma Race-Time-Pro zumindest eine mündliche Absprache für die kommende Saison treffen können und die Termine und Veranstaltungsorte konnten auf digitalem Weg festgelegt werden. Für diejenigen Biathletinnen und Biathleten, die sich nicht für den IBU Junior-Cup oder den IBU-Cup qualifizieren, ist die Alpencup-Serie von großer Bedeutung für einen internationalen Vergleich im Rahmen der teilnehmenden Nationen aus Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz und Slowenien.

 

Die Wettkampfinfos sind abrufbar unter: Regelwerk

 

Finalwertung der abgelaufenen Saison

Letzte Saison konnten nur die ersten beiden Alpencups plangemäß durchgeführt werden. Der dritte am Arber musste, auch nachdem sich nach großen Anstrengungen der Alpencup-Koordinatorin kein Ersatzaustragungsort fand, wegen Schneemangels abgesagt werden. Zum Finale auf der Pokljuka reisten die Teilnehmer zwar in Slowenien an, aber die Beschränkungen der Corona-Pandemie zwangen die Verantwortlichen ebenfalls zur Absage und nach einem ersten Training mussten alle etwas überstürzt die Heimreise antreten. Im Gremium des Alpencups wurde beschlossen, die Gesamtwertung nach zwei durchgeführten Alpencups als Finalwertung gelten zu lassen. Die Preise für die Gewinner wurden vom OK aus Pokljuka auf dem Postwege an die Verantwortlichen gesandt und müssten zwischenzeitlich an die jeweiligen Athleten übergeben worden sein.

 

Die Gewinner der letzten Saison:

Jugend II männlich (Jahrgang 2001/2002):

1. Lukas Weissbacher (AUT)

2. Jonas Bacher (AUT)

3. Jan Salzmann (AUT)

Jugend II weiblich (Jahrgang 2001/2002):

1. Victoria Mellitzer (AUT)

2. Yara Burkhalter (SUI)

3. Lara Wagner (AUT)

Jugend I männlich (Jahrgang 2003/2004):

1. Lukas Haslinger (AUT)

2. Fabian Müllauer (AUT)

3. Jakob Perner (AUT)

Jugend I weiblich (Jahrgang 2003/2004:

1. Lena Repinc (SLO)

2. Anna Andexer (AUT)

3. Femke Kramer (AUT)

Junioren (Jahrgang 1998-2000):

1. Jakob Weingartner (AUT)

2. Jason Drezet (SUI)

3. Niklas Hartweg (SUI)

Juniorinnen (Jahrgang 1998-2000):

1. Marielle Progin (SUI)

2. Martina Zappa (ITA)

3. Ana Fischer (SUI)

Herren (Jahrgang 1997 und älter):

1. Yannik Kreuzer (SUI)

2. Justus Strelow (GER)

3. Nicola Romanin (ITA)

Damen (Jahrgang 1997 und älter):

1. Stefanie Scherer (GER)

2. Elisabeth Schmidt (GER)

3. Sophia Schneider (GER)

 

Ilka Schweikl - biathlon-nachwuchs.de

 

Amy Baserga und Niklas Hartweg sind Gesamtsieger der IBU Junior Cup Wertung

mehr lesen

JEM Hochfilzen: Alex Cisar und Ekaterina Bekh siegen im Sprint – Niklas Hartweg und Lisa Maria Spark gewinnen Gesamtwertung im Sprint

mehr lesen

Anna Gandler (AUT) und Vitzeslav Hornig (CZE) sind Junioren-Europameister im Einzel

mehr lesen

Das deutsche Aufgebot für die Junioren-Europameisterschaft in Hochfilzen

mehr lesen

Niklas Hartweg (SUI) und Lisa Maria Spark (GER) gewinnen Sprints im IBU Junior Cup am Arber

mehr lesen

Amy Baserga und Alex Cisar gewinnen Super Sprint im IBU Junior Cup am Arber

mehr lesen

Das deutsche Aufgebot für den IBU Junior Cup am Arber

mehr lesen

Alpencup 3 fällt endgültig aus - Eventuell nur Deutschlandpokal

Der 3. Alpencup muss nun endgültig ausfallen

Ursprünglich sollte der dritte Alpencup im Hohenzollern Skistadion am Arber durchgeführt werden. Wegen der milden Temperaturen fiel nun der Alpencup, wie zuvor bereits der IBU Cup, buchstäblich ins Wasser. Trotz aller Bemühungen gelang es der Koordinatiorin des Alpencups nicht, einen Ersatz-Austragsungsort zu finden. Die für nächste Woche geplanten Wettkämpfe im Rahmen des Alpencups entfallen nun ersatzlos. Schade für die Biathletinnen und Biathleten aller Altersklassen, die ohnehin nur wenige Möglichkeiten haben, sich international zu messen, sofern sie nicht im Weltcup, IBU-Cup oder IBU Junior Cup starten dürfen und bitter, wenn ohnehin nur vier Alpencups in einer Saison auf dem Programm stehen und dann auch noch einer ersatzlos wegfallen muss. Leider ist man gegen Wetterkapriolen machtlos.

 

Eventuell Deutschlandpokal am Notschrei

Derzeit laufen nach unseren (von offizieller Seite unbestätigten) Informationen noch Bemühungen zumindest den Deutschlandpokal 6, der mit dem Alpencup 3 verbunden gewesen wäre, durchzuführen. Eine Entscheidung wird wohl erst am Montag fallen, da die Möglichkeiten erst geprüft werden müssen und die Wettkampfvorbereitungen einer Menge Vorarbeit bedürfen. Vor allem müssen die Wetterverhältnisse vom Wochenende noch abgewartet werden. 

 

Alpencup 4 auf der Pokljuka

Der vierte und letzte Alpencup dieser Saison findet auf den für die Weltmeisterschaften veränderten Weltcupstrecken auf der Pokljuka statt. Am 12. und 13. März 2020 stehen Sprint und Super-Einzel auf dem Wettkampfprogramm und anschließend werden die Gesamtsieger des Alpencus geehrt.  

Max Barchewitz ist Juniorenweltmeister

mehr lesen

Lea Meier (SUI) ist Jugendweltmeisterin im Einzel

mehr lesen

Am Samstag beginnt die Biathlon Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Lenzerheide

mehr lesen

Impressionen Team Germany - Lausanne 2020 Youth Olympic Games

mehr lesen

YOG - Olympic Games Lausanne 2020 Single Mixed Staffel

 Photographer: Joel Marklund for OIS
Photographer: Joel Marklund for OIS
mehr lesen

Johanna Puff und Elias Asal in TOP-5 bei YOG in Lausanne

Johanna Puff GER  © Photo: OIS/Jed Leicester
Johanna Puff GER © Photo: OIS/Jed Leicester
mehr lesen

Olympische Jugendspiele 2020 offiziell eröffnet

mehr lesen

Premiere der Talent Team Challenge beim Biathlon auf Schalke

mehr lesen

4 Biathletinnen und 4 Biathleten für Lausanne 2020 nominiert

Foto: Quelle Instagram
Foto: Quelle Instagram
mehr lesen

Biathlon-Nachwuchs beim IBU Junior Cup weiter auf Erfolgskurs

Beim zweiten IBU Junior Cup in Martell (ITA) standen am ersten Wettkampftag eine Single-Mixed-Staffel und eine Mixed-Staffel auf dem Programm. Beide Male liefen die deutschen Nachwuchsathleten auf den dritten Rang.

mehr lesen

Deutsche Mixed-Staffel wird Zweite beim Sieg der Schweizer - Single-Mixed-Staffel verpasst Podest knapp

Foto: © facebook biahlon pokljuka
Foto: © facebook biahlon pokljuka
mehr lesen

IBU Junior Cup - Sprint Pokljuka: Franziska Pfnür holt Bronze und Julian Hollandt läuft zu Silber

Julian Hollandt - Foto: DSV
Julian Hollandt - Foto: DSV
mehr lesen

IBU Junior Cup: Lisa Maria Spark und Niklas Hartweg gewinnen Einzel auf der Pokljuka

mehr lesen

IBU Junior Cup: Erste Station in Pokljuka (SLO)

mehr lesen

Hanna Kebinger und Tim Grotian sind Viessmann-Juniorsportler 2019 – Rico Uhlig Biathlon-Trainer des Jahres

mehr lesen

Die Sieger des Nordcups 2019 stehen fest

mehr lesen

Beste Nachwuchsbiathleten Deutschlands zu Gast bei Kati Wilhelm

Bereits zum siebten Mal lud die mehrfache Olympiasiegerin, Weltmeisterin und Gewinnerin des Gesamt-Weltcups Kati Wilhelm zu ihrem Nachwuchs-Camp in Oberhof und bescherte einer Auswahl Deutschlands bester Nachwuchsbiathleten im Alter zwischen 13 und 15 Jahren ein ereignisreiches Wochenende.

mehr lesen

KatiCAMP 2019 vom 28. bis 30. Juni in Oberhof

mehr lesen

Hanna Michéle Hermann und Julian Hollandt gewinnen die German Team Challenge auf Schalke

mehr lesen

Juliane Frühwirt und Franziska Pfnür erneut auf Podest

mehr lesen

Silber für die deutsche Junioren-Mixed-Staffel

mehr lesen

IBU Junior Cup Lenzerheide: Hanna Kebinger und Hanna-Michele Herrmann auf Podest

mehr lesen

Rang 3 für Franziska Pfnür beim Einzel in Lenzerheide

mehr lesen

IBU Junior Cup: Erste Station in Lenzerheide und Neuerungen im Reglement

mehr lesen

Franziska Pfnür und Danilo Riethmüller sind Viessmann-Junior-Sportler 2018 - Ina Metzner Biathlon-Trainerin des Jahres

Franziska Pfnür - © Foto: Luis Mahlknecht
Franziska Pfnür - © Foto: Luis Mahlknecht

Im Rahmen der offiziellen Einkleidung von über 550 Athleten, Betreuer und Funktionäre des Deutschen Skiverbands beim langjährigen DSV-Exklusivausrüster adidas in Herzogenaurach wurden auch die besten C-Kader Athleten der vergangenen Saison geehrt. Im Bereich Biathlon erhielten die Auszeichnung Franziska Pfnür (SK Ramsau) und Danilo Riethmüller (WSV Clausthal-Zellerfeld).

 

Franziska Pfnür (19) holte sich bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Otepää (EST) Silber in der Verfolgung. Danilo Riethmüller (18) verpasste das Podest knapp; er wurde Vierter im Einzel und Neunter im Sprint.

Pfnür und Riethmüller sind für die kommende Saison im Nachwuchskader 1 eingestuft und werden beim IBU Junior Cup an den Start gehen. Die Serie startet am 15./16. Dezember in der Lenzerheide (SUI).

mehr lesen

Marinus Veit hat Biathlon-Karriere beendet

Im Ergänzungskader des Deutschen Skiverbands wurde Marinus Veit zu Beginn der Saison noch geführt. Bei den Deutschen Meisterschaften in Altenberg und Oberhof war er nicht am Start. Wir haben bei ihm nachgefragt und der 21jährige Bayrischzeller hat uns bestätigt, dass er das Gewehr und die Ausrüstung in die Ecke gestellt und mit Biathlon aufgehört hat. Wohin sein Weg ihn führt, das weiß er noch nicht.

 

Schleichender Prozess

Zum Saisonbeginn hat er noch zwei Monate am Stützpunkt in Ruhpolding in der Trainingsgruppe bei Tobias Reiter, Remo Krug und Isidor Scheurl trainiert. Sie haben als erste von seiner Entscheidung erfahren. Marinus Veit erzählt, dass er keine 100 % mehr geben konnte, einfach nicht mehr trainingsfähig war. „Tobias Reiter war mein erster und auch mein letzter Trainer und ich habe schon gemerkt, wie nah es ihm geht“. Und dann hat Marinus etwas weiter ausgeholt. Seine Entscheidung sei ein schleichender Prozess gewesen und zuletzt hatte er das Gefühl, dass er  bei dem, was er täglich macht, nicht mehr zufrieden ist.

mehr lesen

Andreas Birnbacher ist neuer Trainer der deutschen Biathlon-Juniorinnen

mehr lesen

Biathlon-Nachwuchs: Internationale Termine der kommenden Saison

mehr lesen

Deutschlandpokal-Termine stehen fest – Nordcup findet in Ruhpolding statt

mehr lesen

KatiCamp: Nachwuchs-Biathleten sind begeistert

mehr lesen

Juliane Frühwirt: „Nicht wollen, sondern machen!“

mehr lesen

Alpencup - Termine für kommende Saison - Gesamtkoordination erstmals in weiblicher Hand

Gilda Jäger-Iseppi - SUI
Gilda Jäger-Iseppi - SUI
mehr lesen

Biathlon Alpencup-Finale in Pokljuka - Sprints

Benjamin Menz und Oscar Barchewitz - GER
Benjamin Menz und Oscar Barchewitz - GER
mehr lesen

Alpencup-Finale am Wochenende in Pokljuka

mehr lesen

Franziska Pfnür holt Silbermedaille in der Verfolgung

mehr lesen

Gesamtsieger der Deutschlandpokal-Serie 2017/2018 stehen fest

mehr lesen

Deutsche Biathlon Jugend- und Juniorenmeister in Willingen geehrt

mehr lesen

YJWCH Otepää: Gold im Sprint an Kamilla Zuk (POL) und Vasilii Tomshin (RUS) – Danilo Riethmüller wird Neunter

mehr lesen

YJWCH Otepää: Sprint Youth: Elvira Oeberg und Mikhail Pervushin holen sich drittes Gold

Tommaso Giacomel mit seinen Trainerinnen Michela Ponza (links) und Samantha Plafoni (rechts) Foto: © Luis Mahlknecht
Tommaso Giacomel mit seinen Trainerinnen Michela Ponza (links) und Samantha Plafoni (rechts) Foto: © Luis Mahlknecht
mehr lesen

Deutsche Biathlon Jugendmeisterschaften am Wochenende in Willingen

mehr lesen

Biathlon - YJWCH Otepää: Hanna Kebinger und Danilo Riethmüller verpassen Medaille

mehr lesen

YJWCH: Gold für die Jugend-Staffeln aus Schweden und Russland

mehr lesen

YJWCH Otepää: Frankreich, Norwegen und Russland holen sich die Staffel-Medaillen

mehr lesen

YJWCH Otepää: Klirrende Kälte veranlasst zur Programmänderung

Foto: © Liis Nemvalts
Foto: © Liis Nemvalts
mehr lesen

Marinus Veit kurzfristig zur JWM berufen

mehr lesen

Sophia Schneider auf dem Weg zur JWM in Otepää

mehr lesen

Sven Lohschmidt muss wegen Erkrankung passen

mehr lesen

Danilo Riethmüller für JWM qualifiziert

mehr lesen

Lena Hanses für JWM nominiert

mehr lesen

Hanna Kebinger für JWM in Otepää qualifiziert

mehr lesen

Marina Sauter für JWM in Otepää nominiert

mehr lesen

Juliane Frühwirt hat Ticket für JWM

mehr lesen

ÖSV hat für JWM nominiert

mehr lesen

Tim Grotian gehört zum deutschen JWM-Team

mehr lesen