O.P.A. Biathlon Alpencup in Obertilliach komplett abgesagt

Stadion Martell (ITA)
Stadion Martell (ITA)

 

Nachdem bereits der erste Alpencup in Obertilliach (AUT) wegen der derzeitigen Lage und den Beschränkungen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, haben die Biathletinnen und Biathleten gehofft, dass zumindest der zweite Alpencup in Obertilliach stattfinden kann. Leider musste von den Verantwortlichen nun auch der von 10. bis 13.12.2020 geplante Alpencup abgesagt werden.

 

Eventuell Ersatz in Martell

 

Alternativ wurde aber alles versucht, um Ersatz zu schaffen. Derzeit steht eine Variante in Martell (ITA) in Aussicht, zu der allerdings noch Genehmigungen ausstehen. Sollte einer Durchführung seitens der italienischen Behörden nichts im Wege stehen und wären auch die vorgegebenen Bestimmungen einzuhalten, würde Martell vom 11. bis 13.12.2020 drei Wettkämpfe (verkürztes Einzel, Sprint, Verfolgung) durchführen. Eine definitive Entscheidung wird frühestens am 1. Dezember erwartet.

 

Der O.P.A. BAC in Martell würde dann für Senioren und Junioren angeboten, wobei nur Sportler aus den O.P.A. Biathlon Alpencup Ländern startberechtigt sind. Jugendklassen werden nicht angeboten, allerdings dürften Jugendliche in den höheren Klassen starten, wenn die Quoten (40 pro Nation) nicht ausgeschöpft werden.