IBU Junior Cup Biathlon 2020/2021 entfällt

Die Internationale Biathlon Union (IBU) gab heute bekannt, dass die IBU Junior-Cup-Serie komplett abgesagt ist, die Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften sollen wie geplant durchgeführt werden.

 

Der Biathlon Nachwuchs ist am stärksten betroffen

 

Sämtliche für die kommende Saison geplanten IBU Junior Cups wurden von der IBU abgesagt. Auch eine Junioren-Europameisterschaft wird nicht durchgeführt. Der Vorstand des Weltverbands traf die Entscheidung im Hinblick auf die Gesundheit der Athleten und aller Beteiligten. Die Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften sollen aber wie geplant vom 24. Februar bis 7. März 2021 in Obertilliach (AUT) stattfinden.

 

IBU Cup startet erst im Januar 2021

 

Die für November und Dezember geplanten IBU Cups wurden ebenfalls abgesagt und der offizielle Start der Serie auf Januar 2021 verlegt. Wo und wann IBU Cups stattfinden entscheidet der IBU-Exekutivausschuss in seiner Sitzung am 26./27. September 2020. Die Offene IBU-Europameisterschaft ist am ursprünglichen Datum und Austragungsort geplant (Duszniki Zdroj/POL, 24.-31. Januar 2021).

 

Keine Änderungen beim Biathlon Weltcup

 

Der BMW IBU Biathlon Weltcup soll vorerst wie geplant stattfinden, der Exekutivausschuss wird entscheiden, ob im ersten Trimester (November-Dezember 2020) Anpassungen am geplanten Weltcup-Programm vorgenommen werden müssen.

 

IBU Präsident Olle Dahlin: Die IBU ist sich bewusst, dass dies eine sehr schwierige Zeit für die Biathlon-Familie, wie für alle Sportarten, ist. Wir arbeiten hart daran, die Anzahl der Veranstaltungen, die wir ausrichten können, zu maximieren und dabei stets sicherzustellen, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Athleten und aller Beteiligten unsere oberste Priorität ist. Wir sind zufrieden mit dem von uns entwickelten Plan, der Biathleten aller Niveaus den Zugang zu internationalen Wettkämpfen in der nächsten Saison ermöglichen wird. Wir planen auch, regionale Wettkämpfe zu unterstützen, an denen Nachbarländer teilnehmen können, wenn es die Gesundheitsvorschriften erlauben. Die Entwicklung eines Konzepts zur Förderung regionaler Wettkämpfe ist eine Säule des IBU-Entwicklungsplans, und wir werden prüfen, ob und wie dies in der nächsten Saison umgesetzt werden kann.

 

 

Quelle: Pressemeldung IBU