Johanna Puff und Elias Asal in TOP-5 bei YOG in Lausanne

Johanna Puff GER  © Photo: OIS/Jed Leicester
Johanna Puff GER © Photo: OIS/Jed Leicester

Die Biathleten haben den ersten Wettkampftag bei den Youth Olympic Games 2020 hinter sich. Zu einer Medaille hat es bei den deutschen Teilnehmern noch nicht gereicht, aber bei den Mädels schrammte Johanna Puff auf einem hervorragenden 5. Rang knapp vorbei. Auf einen Fehler im ersten liegenden Anschlag ließ sie zwei saubere Serien folgen und verfehlte leider im entscheidenden Schießen nochmals eine Scheibe. Mit einem Fehler weniger wäre ihr eine Medaille sicher gewesen. Der Sieg ging an Alena Mokhovoa (RUS) vor Jeanne Richard (FRA) und Yuliya Kavaleuskaya.

 

Die weiteren Platzierungen:

25. Marlene Fichtner (0:3:1:0)

28. Hanna Schlickum (0:2:1:1)

49. Nathalie Horstmann (1:3:0:3)

 

Noch knapper war die Entscheidung bei Elias Asal. Er wurde Vierter nach zwei Fehlschüssen, wie Johanna Puff auch im ersten und im entscheidenden Schießen. Um lediglich 1,5 Sek. hat er die Bronzemedaille verpasst. Silber holte sich der Österreicher Lukas Haslinger nur 13,6 Sek. hinter dem Sieger Oleg Domichek (RUS). Dritter wurde Mathieu Garcia aus Frankreich.

 

Die weiteren Platzierungen:

27. Florian Stasswender (1:1:0:2)

58. Dorian Endler (4:3:0:1)

66. Franz Schaser (3:3:0:3)

 

Weiter im Programm geht’s für die Biathleten morgen Sonntag, 12.01.2020, um 10.30 Uhr mit der Single-Mixed-Staffel. Für Deutschland werden Johanna Puff und Elias Asal um eine Medaille kämpfen.