DSV gibt Nominierung für Junioren-Europameisterschaft bekannt

Nach den Ergebnissen aus dem Deutschlandpokal in Altenberg kam es für die Anwärter auf ein Ticket zur Junioren-Europameisterschaft auf gute Ergebnisse in Kaltenbrunn an. Dort wurde am vergangenen Wochenende ein weiterer Deutschlandpokal durchgeführt; die beiden Ergebnisse wurden zur Qualifikationsrangliste herangezogen und die vier Besten haben sich aufgrund ihrer Ergebnisse für eine Teilnahme an der Junioren-Europameisterschaft qualifiziert. Drei weitere Jungs und Mädels wurden durch Trainerentscheid festgelegt. Bei dieser Entscheidung haben die Trainer natürlich gute Leistungen im Vorfeld bei denen berücksichtigt, die aufgrund Krankheit an dem einen oder anderen Qualifikationswettkampf nicht teilnehmen konnten. Am Dienstag machen sich auf die Reise nach Nove Mesto na Morave in Tschechien:

 

Juniorinnen:

Janina Hettich (Jg. 96, SC Schönwald, SBW)

Vanessa Voigt (Jg. 97, WSV Rotterode, TSV)

Sophia Schneider (Jg. 97, SV Oberteisendorf, BSV-C)

Marina Sauter (Jg. 97, DAV Ulm, SBW)

Christin Maier (Jg. 96, SC Urach, SBW)

Anna Weidel (Jg. 96, WSV Kiefersfelden, BSV-I)

Stefanie Scherer (Jg. 96, SC Wall, BSV-O)

Ersatz: Hanna Kebinger (Jg. 97, SC Partenkirchen, BSV-W)

Ersatz: Stephanie Jesse (Jg. 96, WSV Clausthal-Zellerfeld, NSV)

 

 

Junioren:

 

Dominic Schmuck (Jg. 96, SC Schleching, BSV-C)

David Zobel (Jg. 96, SC Partenkirchen, BSV-W)

Erik Weick (Jg. 96, SV Frankenhain, TSV)

Matthias Graf (Jg. 96, SSV Wertach, BSV-A)

Marinus Veit (Jg. 97, SC Bayrischzell, BSV-O)

Julian Hollandt (Jg. 98, WSV Oberhof, TSV)

Danilo Riethmüller (Jg. 99, WSV Clausthal-Zellerfeld, NSV)

Ersatz: Tom Gombert (Jg. 97, SC Willingen, HSV)

In den Einzelwettkämpfen dürfen für Deutschland sieben Athleten bei den Junioren und sieben bei den Juniorinnen an den Start gehen. Grundsätzlich sind fünf Athleten startberechtigt; zwei kommen hinzu für die Nationen, die sich in der vergangenen Saison in den Top-10 platziert haben. Zugelassen sind Junioren des Jahrgangs 1996 und 1997. Mit Julian Hollandt und Danilo Riethmüller wurden vom DSV auch zwei jüngere Athleten der AK Jugend II aus dem D/C Kader nominiert. Beide haben sich durch Leistung in den Qualifikationsrennen empfohlen.

 

Der Wettkampfplan:

2.2.2017:         10.00 Uhr       J. Women, 12,5 km Individual

2.2.2017:         13.30 Uhr       J. Men, 15 km Individual

 

4.2.2017:         10.00 Uhr       J. Women 7,5 km Sprint

4.2.2017:         13.00 Uhr       J. Men 10 km Sprint

 

5.2.2017:         10.00 Uhr       J. Women 10 km Pursuit

5.2.2017:         13.00 Uhr       J. Men 12,5 km Pursuit

 

Die Rennen können im Datacenter der IBU verfolgt werden.