IBU Junior Cup – Next Stop: Hochfilzen

David Zobel
David Zobel

Schlag auf Schlag geht es auch im IBU Junior Cup weiter und einige Nationen sind direkt von Lenzerheide in der Schweiz nach Hochfilzen weitergereist.

 

Der IBU Junior Cup ist in Hochfilzen ein kleiner Vorlauf für die im Februar stattfindenden Biathlonweltmeisterschaften. Das Teilnehmerfeld des zweiten IBU Junior Cups ist in Hochfilzen noch etwas größer geworden: 38 Nationen haben gemeldet, 135 Junioren und 132 Juniorinnen.

 

Heute steht bereits das erste offizielle Training auf dem Programm.

 

 

Das weitere Wettkampfprogramm:

Donnerstag, 15.12.2016     10.30 Uhr        J. Women Sprint 7,5 km

13.30 Uhr       J. Men Sprint 10 km

Freitag, 16.12.2016            10.30 Uhr         J. Women Pursuit 10 km

                                           13.30 Uhr         J. Men Pursuit 12,5 km

Samstag, 17.12.2016        10.30 Uhr         J. Women  3 x 6 km Relay

                                           13.30 Uhr         J. Men 4 x 7,5 km Relay

Vanessa Voigt
Vanessa Voigt

Die meisten der deutschen Starter haben zu Hause noch einmal kurz Kraft aufgetankt und sind heute in Hochfilzen eingetroffen. Es sind noch nicht alle aus dem C Kader fit, aber auf jeden Fall an den Start gehen wird David Zobel, der derzeit hinter Kirill Streltsov (RUS) in der IBU Junior Cup Gesamtwertung den zweiten Platz belegt. Auch Vanessa Voigt, die bei den Juniorinnen aus deutscher Sicht auf dem fünften Rang am Besten platziert ist, ist fit und wird an den Start gehen.

 

Punkte für die Ergebnisse aus den Sprint- und Verfolgungswettkämpfen in Hochfilzen fließen in die Gesamtwertung ein.

 

Ilka Schweikl für biathlon-nachwuchs.de