DOSB-Vorstand nominiert Deutsche Jugend Olympiamannschaft für Lillehammer

44 junge Wintersportler wurden vom DOSB für die 2. Olympischen Jugend-Winterspiele in Lillehammer nominiert. An neun Wettkampftagen (12. bis 21. Februar 2016 ) stehen 70 Entscheidungen in den 15 olympischen Wintersportarten (Ski Alpin, Ski Langlauf, Ski Freestyle, Nordische Kombination, Skispringen, Bob, Biathlon, Rodeln, Eisschnelllauf, Shorttrack, Snowboard, Skeleton, Eiskunstlauf, Eishockey und Curling) der sieben internationalen Wintersportverbände an. Rund 1100 Athletinnen und Athleten aus 70 Ländern im Alter zwischen 15 und 18 Jahren werden dabei sein.

 

 

Im Biathlon werden

 Juliane Frühwirt (SV Motor Tambach-Dietharz)

Franziska Pfnür (SK Ramsau)

Simon Groß (SC Ruhpolding)

Danilo Riethmüller (WSV Clausthal-Zellerfeld)

 

die deutschen Fahnen vertreten. Das Betreuerteam wird in Kürze bekannt gegeben.

 

1. Jugend-Winterspiele 2012 in Innsbruck

 

Wir erinnern uns an die 1. Jugend-Winterspiele 2012 in Innsbruck: Dort ging der Stern von Franziska Preuss (SC Haag) auf. Mit drei Gold- und einer Silbermedaille war sie die erfolgreichste Sportlerin der Spiele und auch Niklas Homberg (SK Berchtesgaden) wurde Jugend-Olympiasieger: Er holte Gold in der 10-km Verfolgung. Preuss und Homberg zusammen mit Laura Hengelhaupt und Maximilian Janke holten sich dann auch noch die Goldmedaille in der Mixed-Staffel.

 

Wertvolle Erfahrung auf dem Weg zum olympischen Traum

 

„Die Olympischen Jugendspiele sind für die Sportlerinnen und Sportler ein wichtiges Zwischenziel, um ihrem olympischen Traum ein Stück näher zu kommen“, sagte der für Leistungssport zuständige DOSB-Vizepräsident Ole Bischof anlässlich der Nominierung: „Hier können die Athleten wertvolle Erfahrungen sammeln, die ihnen auf dem Weg zu den ‚großen Spielen‘ weiterhelfen und sie noch mehr motivieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir einige in zwei Jahren in Pyeongchang wiedersehen.“

 

Das geplante Biathlonprogramm:

 

Sonntag, 14.02.2016:      11.15 Uhr       Sprint Herren

                                          13..45 Uhr       Sprint Damen

 

 Montag, 15.02.2016:       10.00 Uhr       Verfolgung Herren

                                          12.15 Uhr       Verfolgung Damen

 

 Mittwoch, 17.02.2016:   10.00 Uhr       Single-Mixed-Staffel

 

 Sonntag, 21.02.2016:     11.00 Uhr       Mixed-Staffel

 

Autor: Ilka Schweikl/Quelle: u.a. DOSB